Bücher, die man in der Schule lesen muss!



und, war's gut? viel glück bei deiner arbeit Augenzwinkern
Zitat:
Original von charm
und, war's gut? viel glück bei deiner arbeit Augenzwinkern
war net drin aber linda die musste ich wollte rein konnte aber nicht.hoffe sie wird dir dazu was sagen.
ok smile dann wart ich auf ihre antwort Augenzwinkern
wir lesen jetzt gotthold ephraim lessings "emilia galotti"... ich freu mich...
lessing... der name sagt mir was. weiß nur nicht was. hört sich aber echt atemberaubend an ^^
ich würd gern don carlos lesen weil ich das stück gesehen hab und das gar nicht mal so schlecht war. dabei hasse ich theaterstücke zum lesen. wie fandet ihr denn das buch zum don?
da verweise ich dich auch an meine sista , die hats gelesen oder liests noch.aber besuch der alten dame hat sie als stück gesehen...
ich bin aj immer noch gegen das parfum, blueprint war genauso scheiße. die gleiche referendarin und das buch ist genauso Klo
Zitat:
Original von Ari
ich bin aj immer noch gegen das parfum, blueprint war genauso scheiße. die gleiche referendarin und das buch ist genauso Klo
ach lehrer ham nen knall^^nicht alle aber einige.ich lese übrigens momentan aber nicht für die schule septimus heap-magykus oder so ähnlich.voll cooles buch.bin ja froh momentan net als bücher für die schule lesen zu müssen
Zitat:
ach lehrer ham nen knall^^nicht alle aber einige.

referendare haben IMMER nen knall unglücklich

ich befürchte dass wir noch ein schlimmeres buch als das jetzige bekommen werden, denn es kann immer schlimmer kommen o.O
Zitat:
blueprint war genauso scheiße

Ich habe blueprint privat gelesen und fand es klasse!

Für Musik lese ich zur Zeit "Carmen" von Bizet und Deutsch "erfreut" mich demnächst mit "Aus dem Leben eines Taugenichts".
Zitat:
Ich habe blueprint privat gelesen und fand es klasse!

mag daran liegen, dass ich gerne realitätsnahe bücher lese oder welche die mich einigermaßen mitreißen unglücklich mich begeistert sowas einfach nicht...natürlich doof wenn man dann genau das lesen muss und darüber ne arbeit schreiben muss gr Klo
Zitat:
Original von Ari
Zitat:
Ich habe blueprint privat gelesen und fand es klasse!

mag daran liegen, dass ich gerne realitätsnahe bücher lese oder welche die mich einigermaßen mitreißen unglücklich mich begeistert sowas einfach nicht...natürlich doof wenn man dann genau das lesen muss und darüber ne arbeit schreiben muss gr Klo
ich mag keine komischen bücher in denen es um zukunft geht oder so.hab mal reingelesen und mir den inhalt erzählen lassen.fands net so doll.
Carmen haben wir als video geschaut. smile war ganz ok.fands ein wenig sehr heftig
Zitat:
ich mag keine komischen bücher in denen es um zukunft geht oder so.

zukunft? unglücklich tut mir leid, aber ich bin der festen überzeugung dass dieses klonen in unseren kreisen niemals legitimiert und vollkommen ausgereift sein wird. bin einfach zu sehr gegen versuche an menschen
ich bin auch gegen diese Versuche. Die individualität eines jeden Menschen ist dafür viel zu wertvoll!

Zitat:
Carmen haben wir als video geschaut

das wird ein projekt: Buch lesen, musik besprechen, hineingehen, opernkritik schreiben.
Zitat:
ich bin auch gegen diese Versuche. Die individualität eines jeden Menschen ist dafür viel zu wertvoll!

du sagst es! will mir sowas auch gar nicht vorstellen, außerdem ist es eh total irreal. vive la réalité!
Zitat:
Original von ale
bin ja froh momentan net als bücher für die schule lesen zu müssen


hihihi, und du sagst es doch!!! smile

zu "realitätsfernen" büchern (oder wie auch immer ihr sie nennen mögt) kann ich nur sagen: warum nicht? fördert vorstellungsgabe und eigene kreativität - kann mich (soweits ne gute story ist) jederzeit mitreißen.
Zitat:
zu "realitätsfernen" büchern (oder wie auch immer ihr sie nennen mögt) kann ich nur sagen: warum nicht? fördert vorstellungsgabe und eigene kreativität - kann mich (soweits ne gute story ist) jederzeit mitreißen.

ja, ich mag harry potter ja auch Augenzwinkern

aber dann formuliere ich es so: die storys sind dooooooof unglücklich entsprechen einfach nicht meinen kriterien
Zitat:
Original von Ari
aber dann formuliere ich es so: die storys sind dooooooof unglücklich


dann hast du die falschen bücher gelesen!

Zitat:
entsprechen einfach nicht meinen kriterien


was sind denn deine kriterien?
vielleicht kann ich dir ja doch noch was gutes empfehlen...
Zitat:
Original von Ziska
ich bin auch gegen diese Versuche. Die individualität eines jeden Menschen ist dafür viel zu wertvoll!

Zitat:
Carmen haben wir als video geschaut

das wird ein projekt: Buch lesen, musik besprechen, hineingehen, opernkritik schreiben.

@babelfish ja das kommt bei mir schon mal vor....*g*
bin auchz volle kanne dagegen, finds voll schwachsinnig.was bringt einem die scheiß klonerei?hat keinerlei sinn.ne lieber net, zwei von meiner sorte unvorstellbar (ich möchte allein bleiben in der hinsicht)

als projekt ist das sicherlich interessant smile
ich fand das Video hatte nur ne mist Qualität und die opernsängerin in dem video sang mir ein wenig zu doll übertrieben....

naja meine ansicht.Ich finds aber gut in der schule bücher zu lesen, auch wenn die meisten echt sooooolngweilig sind.bin froh den sansibar weg zu haben
Zitat:
dann hast du die falschen bücher gelesen!

oder ich lass mich ungern zwigen Kopf kratz

Zitat:
was sind denn deine kriterien?
vielleicht kann ich dir ja doch noch was gutes empfehlen...

schwer zu sagen, also ich mag krimis und harry potter verabscheue dramen (btw wilhelm tell war mit der schlimmste hab 0 verstanden) hasse patrick süskind&dieses blueprint. dan brown ist mir zu langatmig, genau wie stephen king. bleibt wohl nicht mehr viel übrig

wobei ich damals doch sehr gerne auch fantasy-bücher so gelesen habe, aber zu viel kitsch sollts auch nich sein
Vielleicht wären ja Ken Follets Bücher was für dich, Ari!
Wer ist das? Kopf kratz und worum gehts da?
jaaa, ken follet ist wahrscheinlich ein sehr guter tipp!
http://de.wikipedia.org/wiki/Ken_Follet

sehr amüsant sind auch terry pratchett bücher (vor allem auf englisch!) - könnte dir allerdings zu "extrem" sein, denn das ist "die pure fantasy"! Augenzwinkern

zu dan brown: sakrileg fand ich super... konnte ich kaum aus der hand legen...
hab aber nur das gelesen - die sollen sich ja alle ziemlich ähneln! Augenzwinkern
Zitat:
Original von babelfish
hab aber nur das gelesen - die sollen sich ja alle ziemlich ähneln! Augenzwinkern

stimmt - hab auch noch illuminati gelesen und am anfang war's schwer die auseinander zu halten (vom titel her), da ich auch noch den englischen titel im kopf hab is in meinem kopf ein bunter titelsalat ^^
aha, er hat einen thriller geschrieben. damit bekommt er schonmal einen punkt gut geschrieben *lol*

dachte aber eigentlich an so etwas wie eine persönliche rezension, wo wir doch schonmal im bücherthread sind Augenzwinkern
Zitat:
persönliche rezension

Das wirds nicht so unbedingt, aber ich schreibe dir mal den KLappentext von Folletts "Das zweite Gedächtnis" auf.

Ein Mann erwacht in einem dunkelen, kahlen Raum. Er öffnet die Augen und stellt fest, dass er auf dem Fußboden einer öffentlichen Toilette liegt, Und dass er sich an nichts mehr erinnern kann.
Ohne einen Cent in der Tasche macht Luke, der Mann ohne gedächtnis, sich daran, herauszufinden, was mit ihm geschehen ist. Bald wächst in ihm der schreckliche verdacht, dass der Verlust seiner erinnerung nicht auf natürlichen Ursachen beruht. Hat er etwas gewusst, das so brisant war, dass man ihm die vergangenheit raubte, um ihn zum Schweigen zu bringen?

[...] Roman Von Ken Follett aus den Pioniertagen der amerikanischen Weltraumfahrt.

Ich habe das Buch geschenkt bekommen und fand es so spannend, dass ih praktisch einen ganzen Tag nur noch gelesen habe, weil ich wissen wollte, wie es weitergeht.
hey, das klingt wirklich gut Daumen hoch vielleicht ist das weihnachten ja noch drin, dankeschön!!
mir steht über die ferien noch die "emilia galotti" bevor... welch freude....
ich hab meins, der besuch der alten dame, heut mittag hinter mich gebracht smile nun steht shadow of the wind bevor smile
Gerhart Hauptmann - Bahnwärter Thiel Ditsch
und dann auf Französisch: Au revoir, les enfants - Louis Malle... Kopf kratz

wobei ich mit Deutsch mehr Probleme hab als mit Franz......
wir lesen jetzt "die räuber" von schiller... ich bin gespannt! Augenzwinkern
Zitat:
Original von babelfish
wir lesen jetzt "die räuber" von schiller... ich bin gespannt! Augenzwinkern


das musst ich letztes jahr lesen Augenzwinkern also die arbeit dazu war ziemlich blöde... und es kommen ein paar sehr dumme passagen, die echt blöd zum verstehen sind - aber das gehört wohl dazu smile
Zitat:
Original von babelfish
wir lesen jetzt "die räuber" von schiller... ich bin gespannt! Augenzwinkern

achja, mit Franz und Karl und wie sie alle heißen.....
welcher war denn der Böse?
Karl war auf jeden Fall der bei den Räubern und wollte Franz nicht die Geliebte des Karls? So hab ich das zumindest in Erinnerung^^
Zitat:
Original von LOED
Zitat:
Original von babelfish
wir lesen jetzt "die räuber" von schiller... ich bin gespannt! Augenzwinkern

achja, mit Franz und Karl und wie sie alle heißen.....
welcher war denn der Böse?
jaaaaa
wir ham ja dsdschillerstar aufgeführt un da kam das auch vor. ich fands lustig
ach, wir lesen "Holes" von Louis Sachar, das Buch ist ganz gut smile in Englisch bald "m. Ibrahim et les fleurs du Coran" von Eric Emmanuel-Schmitt...tjoa, reicht auch denke ich *g*
Wir haben grad B. Brecht "Das Leben des Galileo Galilei". Eigentlich ganz angenehmes Buch und gut zu verstehen.

Aber wen das Thema wenig interessiert, für den ist es sicher auch etwas langatmig smile .
wir lesen grade "frühlingerwachen" .schaurig
hört sich aber gut an ale^^^,lach

ich musste mir letztes jahr robinson kruso,in 80 tagen um die welt und ein die insel der delphine reinzihn,das war mal ein erlebniss,das immer bei den negativen bleiben wird^^

Auf Bücher, die man in der Schule lesen muss! antworten !